Die Finanzanlagen vermittelnde und die Internetdienstleistungsplattform www.invest-backbone.de betreibende Gesellschaft gemäß § 2a Abs. 3 VermAnlG ist die Frankfurter Finanzanlagenvermittlung GmbH , Baselerstr. 10, 60329 Baselerstr. 10. — ffav.crowddesk.io

Projekt Limburg


--- Die Seite befindet sich aktuell noch im Aufbau---




Die Blackbird Real Estate Gruppe ist eine Transaktionsberatungs- und Investmentboutique mit Sitz in Königstein, mit weiteren Standorten in Frankfurt, München und Köln. Als Investor erwirbt und bewirtschaftet das Unternehmen bundesweit Gewerbeimmobilien in Gewerbegebieten „gesunder“ Städte ab etwa 30.000 Einwohner. Gesellschafter und Management verfügen kumuliert über mehr 80 Jahre relevanter Berufserfahrung aus erfolgreich vermittelten Immobilien und abgeschlossen Projekten mit einem Wert von über € 3 Mrd. Es ist unser Ziel, auf der Basis von Sachwertsteigerungen und Mieterlösen hohe Renditen zu erwirtschaften. Dabei stehen das dauerhafte Halten von Immobilien und nicht die kurzfristige Spekulation im Vordergrund. Unser Anlagehorizont liegt zwischen 5 und 15 Jahren. Neben einem günstigen Einkaufspreis („im Einkauf liegt der Gewinn“) sind für uns Werthaltigkeit, Substanz und stabile Erträge wesentliche Orientierungsgrößen. Darauf basierend haben wir mit den bisher erworbenen Immobilien wohl wenig falsch gemacht: beide Objekte sind vollvermietet und mussten keinerlei pandemiebedingte Mietausfälle hinnehmen! Zur Expansion der Immobilieninvestitionen bietet das Unternehmen Anlegern die Möglichkeit der Beteiligung. Die Beteiligungspartner werden über eine Grundausschüttung ihrer Einlage sowie mit einer anteiligen Gewinnbeteiligung an den Renditen partizipieren. 

 

Im Rahmen des Anfang November 2021 und inzwischen zum 10. Mal stattgefundenen FondsForum, dem Treffpunkt für Vertreter institutioneller Anleger- und Immobilienunternehmen zu aktuellen Investmenttrends und zukünftigen Branchenentwicklungen (www.fondsforum.de), haben wir in einem redaktionellen Beitrag über die Entwicklung unseres Portfolios berichtet – siehe dazu die hier anhängenden pdf-Dateien.

 

Folgende Argumente sprechen unseres Erachtens für eine Beteiligung an unserem Angebot:

 

·         unkomplizierte Beteiligung an Bestandsobjekten ab € 500.-

·         quartalsweise Zinszahlung

·         Partizipation an Wertentwicklung durch Gewinnbeteiligung

·         Bestandsobjekte, die seit Sommer 2017 in unserem Bestand sind

·         kein Baukosten- bzw. Fertigstellungsrisiko

·         etablierte Mikrolagen an beiden Standorten

·         Vollvermietung

·         Vermietungsrisiko überschaubar, da granularer Mietermix und nachgewiesene Drittverwendbarkeit

·         Professionelle Verwaltung der Immobilien durch die inhabergeführte DIWG, Düsseldorf (www.diwg.de) 

·         Bestätigung der Werthaltigkeit beider Immobilien durch aktuelle Verkehrswertgutachten

·         Initiator ist seit über 24 Jahren in der Immobilienbranche erfolgreich tätig und feierte am 21. Oktober 2021 10jähriges Jubiläum der Blackbird Real Estate Gruppe

·         ...

 

IMMOBILIENMARKT: „Die 5 % Studie – wo investieren sich noch lohnt“

 

ADVANT Beiten hat am Mittwoch, 27. Oktober, gemeinsam mit  dem führenden Research-Unternehmen bulwiengesa zum siebten Mal die "5 %-Studie" zu den deutschen Immobilienmärkten vorgestellt. Untersucht wurden die Performance-Erwartungen aller relevanten Assetklassen: Wohnen, Büro, Shoppingcenter und Fachmarktzentren, Hotels, Logistikimmobilien sowie Micro-Apartments.

 

Sven Carstensen, Vorstand bei Bulwiengesa fasst ein wesentliches Ergebnis zusammen: "Der Renditedruck bleibt weiter enorm hoch. Daher haben auch die kleineren Büromärkte nicht an Attraktivität verloren".

 

Gewerbepark, Produktion, Büro: In D-Städten sind hohe Renditen drin

 

Der Bereich "Core" wird laut Bulwiengesa im Bürosegment immer enger definiert: Lange Mietlaufzeiten, möglichst mit öffentlichen Mietern, stehen ganz oben in der Gunst der Investoren. Die Anleger sind hier bereit, auch mit geringen Renditeerwartungen zu investieren – die Spanne liegt bei 0,2 Prozent bis 2,9 Prozent. Die durchschnittlichen Nettoanfangsrenditen über alle A-Städte liegen in der neuen "Fünf-Prozent-Studie" erneut bei 2,8 Prozent. "Weil die Rahmenbedingungen auf den Kapital- und Anlagemärkten sowie den Büromärkten gut sind, werden die Renditen auch 2021 unter Druck bleiben", schreiben die Studienautoren.

 

Bei den D-Städten im Core-Bereich liegen dem Experten zufolge die erzielbaren Internal Rates of Return (IRR)*, also die zu erwartenden Verzinsungen, zwischen 2,7 Prozent und 5,7 Prozent: "Investoren brauchen hier jedoch sehr gute regionale Kenntnisse. Auch ist die Anzahl der Angebote in diesen Städten eher gering." Dazwischen rangieren die B- und C-Märkte, wo im Core-Bereich Renditen bis zu 3,8 Prozent (B-Märkte) beziehungsweise 4,3 Prozent (C-Märkte) zu erzielen sind.

Sonst sind laut Bulwiengesa überhaupt nur noch mit den Subklassen von Unternehmensimmobilien um die fünf Prozent und mehr Rendite drin. Produktionsimmobilien sind laut Analyse mit einem Basiswert von 5,4 Prozent noch deutlich oberhalb der Fünf-Prozent-Marke zu verorten, und mit rund 4,9 Prozent rangieren auch die Gewerbeparks weiterhin im oberen Renditebereich der Assetklassen.

 

In Bezug auf unsere Immobilien in Limburg und Nordhorn sehen wir in diesen Ergebnissen eine Bestätigung unserer Strategie – schließlich bescheinigt die Studie Büroimmobilien und Gewerbeparks in kleineren Märkten gute Ertragspotenziale. Dort sind mit entsprechendem Know-how noch 5 Prozent IRR-Rendite und mehr erzielbar. Core-Investments in A-Städten bieten das schon seit geraumer Zeit nicht mehr. Bis auf Produktionsimmobilien und Gewerbeparks schneiden alle anderen Nutzungsarten schlechter ab als Büroobjekte in D-Städten. Auch Büroinvestments in C- und B-Städten bieten eine vergleichsweise starke Performance. Wer Werte zu heben versteht, kann mit dem Abbau von Leerständen und Mietanpassungen in kleineren Märkten sogar zweistellige Renditen erzielen.

 

Mit unserem Partner DIWG (www.diwg.de) als Asset & Property Manager steht uns eines der großen inhabergeführten Immobilienverwaltungsunternehmen zur Seite, welches sich professionell um unsere Immobilien kümmert.

 

Wer genauer nachlesen möchte:

http://www.deal-magazin.com/news/107647/Immobilienmarkt-Wo-investieren-sich-noch-lohnt-Notfalls-ohne-Rendite

https://www.haufe.de/immobilien/investment/investment-bulwiengesa-stellt-neue-5-studie-vor_256_499486.html

Zahlungsplan

Angenommen, Sie investieren zum Datum 25.09.2022 einen Betrag in Höhe von 2.500,00 €, dann sieht Ihr Zahlungsplan für diese Investition wie folgt aus:

# Datum Brutto Zinsen Tilgung Netto Steuern
1 31.03.2023 38,42 € 38,42 € 0,00 € 28,29 € 10,13 €
2 30.06.2023 18,70 € 18,70 € 0,00 € 13,77 € 4,93 €
3 30.09.2023 18,90 € 18,90 € 0,00 € 13,91 € 4,99 €
4 31.12.2023 18,90 € 18,90 € 0,00 € 13,91 € 4,99 €
5 31.03.2024 18,70 € 18,70 € 0,00 € 13,77 € 4,93 €
6 30.06.2024 18,70 € 18,70 € 0,00 € 13,77 € 4,93 €
7 30.09.2024 18,90 € 18,90 € 0,00 € 13,91 € 4,99 €
8 31.12.2024 18,90 € 18,90 € 0,00 € 13,91 € 4,99 €
9 31.03.2025 18,49 € 18,49 € 0,00 € 13,62 € 4,87 €
10 30.06.2025 18,70 € 18,70 € 0,00 € 13,77 € 4,93 €
11 30.09.2025 18,90 € 18,90 € 0,00 € 13,91 € 4,99 €
12 31.12.2025 18,90 € 18,90 € 0,00 € 13,91 € 4,99 €
13 31.03.2026 18,49 € 18,49 € 0,00 € 13,62 € 4,87 €
14 30.06.2026 18,70 € 18,70 € 0,00 € 13,77 € 4,93 €
15 30.09.2026 18,90 € 18,90 € 0,00 € 13,91 € 4,99 €
16 31.12.2026 18,90 € 18,90 € 0,00 € 13,91 € 4,99 €
17 31.03.2027 18,49 € 18,49 € 0,00 € 13,62 € 4,87 €
18 30.06.2027 18,70 € 18,70 € 0,00 € 13,77 € 4,93 €
19 30.09.2027 18,90 € 18,90 € 0,00 € 13,91 € 4,99 €
20 31.12.2027 18,90 € 18,90 € 0,00 € 13,91 € 4,99 €
21 31.03.2028 18,70 € 18,70 € 0,00 € 13,77 € 4,93 €
22 30.06.2028 18,70 € 18,70 € 0,00 € 13,77 € 4,93 €
23 30.09.2028 18,90 € 18,90 € 0,00 € 13,91 € 4,99 €
24 31.12.2028 18,90 € 18,90 € 0,00 € 13,91 € 4,99 €
25 31.03.2029 2.518,49 € 18,49 € 2.500,00 € 2.513,62 € 4,87 €
2.988,78 € 488,78 € 2.500,00 € 2.859,85 € 128,93 €

Downloads

insert_drive_file Exposé - Limburg arrow_downward Download
insert_drive_file Risikohinweise arrow_downward Download
insert_drive_file Datenschutzerklärung arrow_downward Download
insert_drive_file Allgemeine Geschäftsbedingungen arrow_downward Download
Aktuell nicht investierbar
  • Volumen
    305.000 Euro
  • Zinsen
    3,00 % (zzgl. Beteiligung am Verkaufserlös)
  • Laufzeit
    7 Jahre
  • Bereits finanziert
    0,00 €
  • Schwelle
    250.000,00 €
  • Maximum
    305.000,00 €